Rätselabenteuer und andere Überraschungen

Auf unserer Webseite gab es immer mal wieder Überraschungen, oft zu Ostern oder im Advent, aber manchmal auch zu anderen Zeiten. Dabei handelte es sich um Rätselabenteuer, Rätselkalender und diverse andere Dinge. Diese haben wir hier gesammelt, damit sich auch jetzt noch Leute daran erfreuen können.

Abenteuer

Bei den Abenteuern versucht man sich in einer fiktiven Welt zurecht zu finden, in der man Rätsel lösen muss, um weiterzukommen. Was das heißt, und wie man die Rätsel findet, ist von Abenteuer zu Abenteuer unterschiedlich.

Abstraktes Abenteuer

Beim Abstrakten Abenteuer wurden die Hinweise auf das Wesentliche abstrahiert. Das bedeutet: Man erhält weder einen Text, noch aussagekräftige Bilder, sondern nur abstrakte Symbole. Die Bedeutung dieser Symbole muss man selbst herausfinden. Auch die Anleitungen zu den Rätseln sind nur in abstrakter Form gegeben.

Für Anfänger ist das Abstrakte Abenteuer vermutlich nicht geeignet. Dafür ist es aber sprachunabhängig und kann auch problemlos von Leuten gelöst werden, die der deutschen Sprache nicht mächtig sind.

Gespensterschloss

Auf den ersten Blick sieht das Gespensterschloss ganz normal aus. Aber wenn man ihm erst mal etwas zu nahe kommt, lernt man seine Tücken kennen. Und hat man es betreten, ist die Aufgabe klar: Wie kommt man hier wieder raus?

Für Leute geeignet, die sich gerne etwas gruseln. Anfänger sollten hier eine gewisse Chance haben, zumindest ein Stück weit zu kommen. Später wird es dann allerdings doch etwas kniffliger.

Insel der Rätsel

Im Winter 2010 entstand die Insel der Rätsel, ein Rätselabenteuer, welches sich über mehrere Level erstreckt. Wohin führt das grüne Loch? Was hat es mit den Rätseln der Leere auf sich?

Es war so gedacht, dass der erste Level für Anfänger geeignet sein sollte. Allerdings ist gleich das erste Rätsel etwas schwerer geraten, als geplant.

Ach, und übrigens: Eine Bekannte, die immerhin Hochschuldozentin ist, lobte mich mal mit den Worten, dass die Insel so etwas wie eine Doktorarbeit sei.

Osterinsel-U-Bahn

Mit der Umstellung unserer Applets auf Javascript haben wir die Osterinsel-U-Bahn von unserer Webseite genommen, da der Anpassungsaufwand zu hoch gewesen wäre und die U-Bahn ohnehin bei einigen Leuten nicht so gut angekommen war. Man befand sich dort in dem U-Bahn-Rätsel, das man gleichzeitig lösen musste.

Osterlabyrinth

Das Osterlabyrinth war das erste Abenteuer auf CrocoPuzzle. Es entstand, weil mir ein befreundeter Webdesign-Experte den Tipp gab, dass sich das Layout an dem, was man präsentieren möchte, orientieren solle. Das hatte ich wohl zwar etwas missverstanden, aber was solls, das Ergebnis ist ja gelungen. :-)

Das Osterlabyrinth ist sicherlich für Anfänger geeignet. Und wenn man den kompletten Rätselspaß haben möchte, sollte man die Rätsel nicht als Kryptorätsel ansehen, sondern nach den Werten der Buchstaben suchen. Sonst gibt es nämlich eine ungeplante Abkürzung.

Rundwegabenteuer

Zum zehnjährigen Jubiläum von CrocoPuzzle gab es zwei Rundwegabenteuer bei denen man mal nicht irgendwo eingesperrt war. Dafür könnte man sich dort mit diversen Rundwegen auseinander setzen. Inzwischen haben wir die beiden Rundwegabenteuer von der Webseite genommen, da der Wartungsaufwand zu hoch war.

Kalender

Im Advent bietet es sich an, einen Rätsel-Adventskalender zu veröffentlichen. Aus dem ersten derartigen Kalender, der übrigens nicht mehr existiert, ist das Ü-Rätsel entstanden. Später sind dann aber noch mehr Advents- und auch Osterkalender hinzugekommen, die es alle noch gibt.

Adventskalender 2007

Im Advent 2007 hatte man die Wahl zwischen fünf verschiedenen Adventskalendern, die sich dadurch unterschieden, dass die Rätsel unterschiedlich schwer waren.

Jeden Tag gab es ein Rätsel zu einer anderen Rätselart, wobei man die Rätsel mit unseren Applets lösen konnte. So verging die Zeit bis Weihnachten wie im Flug.

Inzwischen haben wir diesen Adventskalender von der Webseite genommen, da der Wartungsaufwand zu hoch war.

Adventskalender 2008

Der Adventskalender 2008 war eine Weiterentwicklung des Adventskalenders von 2007: Es gibt hier wieder fünf verschiedene Exemplare und man muss jeden Tag ein Rätsel lösen um weiterzukommen. Allerdings befanden sich die Rätsel nun in einem Labyrinth und es gab auch noch zahlreiche andere, mehr oder minder hilfreiche, Dinge, die man in diesem Labyrinth finden konnte.

Inzwischen haben wir diesen Adventskalender von der Webseite genommen, da der Wartungsaufwand zu hoch war.

Adventskalender 2011

Beim Adventskalender 2011 gab es nur je ein Rätsel pro Tag, dafür aber zu sechs ganz neuen Rätselarten. Zu jeder dieser Rätselarten gab es vier Rätsel in aufsteigendem Schwierigkeitsgrad.

Ostereiersuche 2013

Bei der Ostereiersuche im Jahr 2013 war der Osterhase ziemlich eifrig. 49 Tage lang, also bis Pfingsten, versteckte er jeden Tag wieder neue Ostereier, sofern die Ostereier des Vortrags gefunden worden waren.

Bei den Ostereiersuchen handelte es sich um Varianten des Pillenrätsels. Eine Kuriosität am Rande: Das letzte Rätsel war bereits von über 20 Personen gelöst worden, als sich ein Fehler im Lösungscode herausstellte. Da waren wohl alle auf dem selben Auge blind. :-)

Osterkalender 2011

2011 viel Ostern auf den 24. April. Das war für mich Anlaß, einen Osterkalender, ganz analog zu den Adventskalendern, zu erstellen.

Den Osterkalender gibt es in drei Schwierigkeitsstufen. Und am Ende wartet noch eine Überraschung auf alle, die durchgehalten haben.

Sonstiges

Manchmal gab es auch kleinere Überraschungen als die Abenteuer und die Kalender. Meist handelt es sich einfach nur um eine besondere Rätselsammlung an der man sich erfreuen konnte.

Advent 2009

Im Advent 2009 gab es zu jedem der vier Advente ein größeres Rätsel zu einer etwas ausgefalleneren Idee.

CrocoMarathon 2014

2014 bestand die Osterüberraschung aus einem Marathon, bei dem man 120 Rätsel innerhalb von 24 Stunden lösen musste. Für jedes Rätsel hatte man dabei maximal 10 Minuten Zeit.

CrocoMarathon 2016

2016 bestand die Osterüberraschung aus einem Marathon, bei dem man 87 Rätsel innerhalb von 24 Stunden lösen musste. Für jedes Rätsel hatte man dabei maximal 10 Minuten Zeit.

Ostereiersuche 2008

2008 haben wir an Ostern auf unserer Webseite Ostereier versteckt. Da wir sie da auf Dauer nicht lassen wollten, haben wir sie einige Wochen danach wieder eingesammelt und auf einer Seite deponiert. Dort kann man die Rätsel, die in den Ostereiern versteckt waren, immernoch mit unseren Applets lösen.

Salatbuffet

Unser zehnjährigen Jubiläums startete mit einem Salatbuffet, bei dem sich einige Jahre lang alle bedienen durften. Das Buffet bestand aus zahlreichen Buchstabensalaten, aber auch Tapas, Eier und Schnecken konnte man dort probieren.

Inzwischen haben wir das Salatbuffet von der Webseite genommen, da der Wartungsaufwand zu hoch war.

Weihnachten 2012

Zu Weihnachten 2012 gab es ein Fünflingsrätsel, bei dem fünf verschiedene Rätselarten in einem Rätsel untergebracht wurden.

Resetzentrale

Es kommt immer mal wieder vor, dass man ein Abenteuer oder einen Kalender zurücksetzen möchte, um ihn nochmal zu machen. Das geht in der Resetzentrale. Dort können Sie die Abenteuer nicht nur komplett zurücksetzen, sondern auch auf den Anfang eines Levels. Weiterhin sehen sie dort Ihren aktuellen Stand bei jedem Abenteuer.